archive-hu.com » HU » N » NOSZTALGIAMUZEUM.HU

Total: 339

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ausstellung - jatekmuzeum
    auf verfeinerten bürgerlichen Geschmack hin Mädchen aus Szenna Komitat Somogy zurück zum Anfang Schwaben Im 16 Jhd siedelten hauptsächlich Schwaben aus dem Rheingebiet nach Ungarn Sie lebten in den Komitaten Baranya Tolna Pest Sie haben sich ihre Kultur grösstenteils bewahrt Mit ihrem Fleiss und Können haben sie sich die Anerkennung ihrer ungarischen Landsleute erworben Braut aus Palotabozsok zurück zum Anfang Sokacen Eines der südslawischen Völker die ab des 15 Jhd vor den Türken in Richtung Norden flohen Sie lebten im Komitat Baranya hauptsachlich in der Nahe von Mohács Sokac Frau und Mann aus Szederkény zurück zum Anfang Zigeuner Sie wanderten im 14 Jhd aus Indien hauptsächlich nach Osteuropa ein Auf ihre Zugehörigkeit kam im 18 Jhd erst ein im deutschen Flachland lernender Student aus Siebenbürgen während er die indische Sprache studierte Früher wurde geglaubt die Zigeuner stammen aus Ägypten und man nannte sie deshalb Pharaonen was sie als beleidigend empfanden Maria Teresia ordnete deshalb an sie als Neue Ungaren zu bezeichnen Den Beruf des Schmiedes und des Wagners verstanden sie hervorragend Ihre Musiker wurden die Hauptüberbringer für die ungarische Volksmusik und die Volkslieder Lókupec Zigeuner und Ehefrau Komitat Zala zurück zum Anfang Kalocsaer Volkstracht Kalocsa Komitat Bács Kiskun und Umgebung wurden durch die Gartenkultur und den Paprikaanbau reich gemacht Die Mädchen und Frauen der Bauern begannen in Seidenröcken und Seidenhemden zu gehen welche mit naturgetreuen Motiven bestickt wurden Die Planung der grossflachigen Muster war die Aufgabe besondere Frauen von denen die Besten mehr als 40 Blumenmuster kannten Wahrend der Fastenzeit bestickten sie ihre Kleider mit blauem lia und grünem Garn diese Stücke wurden traurige Baumwollhemden genannt Kleines Mädchen aus Öregcsertő Komitat Bács Kiskun zurück zum Anfang Alföld bürgerlich bäuerliches Mädchen aus Debrecen Debrecen im XVII Jahrhundert Szolnok im XVIII Jahrhundert Frau vom Derecske Fisher und seine Frau von Szeged Tóth er Mann von Békéscsaba Junger Mann in rajthuzli von Kecskemét Tschikos von Mezőhegyes Falkner aus Hortobágy Tschikos von Hortobágy zurück zum Anfang Siebenbürgen Durch den Trianoner Friedensvertrag 1920 erhielt das ebenfalls gegen die Entente kämpfende Rumänien das eine Woche früher als Ungarn aus dem Krieg austrat unter dem Vorwand der Gerechtigkeit Siebenbürgen Die 2 5 millionen Ungaren die seit fast 1000 Jahren zur ungarischen Krone gehörten wurden zu einer Minderheit den seit dem 15 Jhr einwandernden Italienern gegenüber heute Rumänen Im Laufe der Zeit verging die ungarische Autonomie Offen und versteckt sind sie einer gewaltsamen Rumanisierung ausgesetzt Ihre Traditionsliebe Nationalempfinden ihr Wissen und Können im Handwerk und in der Volkskunst sind führend im Karpatenbecken zurück zum Anfang Szekler Nach der Legende eine Gruppe die vom Führer Csaba dem Sohn Attilas dem Hunnen zurückgelassen wurde mit dem Versprechen wenn ihnen etwas Schlimmes widerfahrt er auf Sternenwegen zu ihnen zurückkehren wird um ihnen zu helfen Bestimmend für ihre Tachten ist dass die Grundmaterialien traditionell handgefertigt werden Seblstgewebte Schafswolle Hanf Leinen und Selbstgefertigtes Schafsleder das sie selbst zuschnitten und verarbeiteten Die Männerhemden wurden aus Hanf und Leinen gefertigt Ihre Hosen die sie Strumpfhosen nannten entstanden aus rohweißem Wollstoff Darauf kam die Verschnürung je

    Original URL path: http://www.nosztalgiamuzeum.hu/de/ausstellung (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Galéria / Galerie / Gallery / галерея - jatekmuzeum
    Trachten Geschichte und volkstümliche Architektur Einführung Über das Museum Ausstellung Galéria Galerie Gallery галерея Video Puppenmuseum Historisches Panoptikum Spielzeugmuseum Spizteburg Wachsfigurkabinett Schnecken Parlament Foltermuseum Erotische Wachsfigurkabinett Sternburg Museum Nostalgiemuseum design web kfaktor hu Nostalgiemuseum Sternburg Museum Erotische Wachsfigurenkabinett Foltermuseum Puppenmuseum

    Original URL path: http://www.nosztalgiamuzeum.hu/de/babamuzeum-galeria (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Video - jatekmuzeum
    Einführung Über das Museum Ausstellung Galéria Galerie Gallery галерея Video Videó Video видео Puppenmuseum Historisches Panoptikum Spielzeugmuseum Spizteburg Wachsfigurkabinett Schnecken Parlament Foltermuseum Erotische Wachsfigurkabinett Sternburg Museum Nostalgiemuseum design web kfaktor hu Nostalgiemuseum Sternburg Museum Erotische Wachsfigurenkabinett Foltermuseum Puppenmuseum Schneken Parlament

    Original URL path: http://www.nosztalgiamuzeum.hu/de/video (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Ausstellung - jatekmuzeum
    keresztény volt Bizánc és Róma adófizetői voltak akik ezért védelmet és élelmet kaptak Udvarából nem kisebb személyek kerültek ki mint Augusztus utolsó nyugat római császár ki Atilla titkárának fia volt Kr u 440 től a hunok voltak az urak és rómaiak a szolgák Nestor Barbárnak nevezi a nyugati történetírás de mellette elismeri hogy a gótok a germánok és angolszászok elődei a hunoktól tanulták a kereszténységet A vegyes gót származású Jordanes történetgyártó az utókor fáradhatatlan Atilla lejáratója kútfője volt a weiter Balassi Bálint végvári vitéz és költő Krakkóban folytatta tanulmányait 5 nyelven beszélt Egerben kezdi hadipályáját Ki kicsapnak a portyázó törökre Tábortüzek mellett vagy csapszékeken szólt a dal míg körbejárt a boroskancsó Boldogtalan szerelem fűzi verseiben megjelenő Júliához Losonczi Annához Báthory István fogságába kerül A törökök kiadatását kérik hogy apja miatt rajta állhassanak bosszút Lengyelországba menekül majd hazaérve bátyja kiforgatja vagyonából Érdekházassága is balul végződik A török elleni végvári harcokban jeleskedik Rettenetes kínok között végződött a sokat hányatott küzdelmekkel teli élete Esztergom ostrománál 1594 ben ágyékon lövik két lábát amputálják de már ez sem segített Utolsó szavai voltak a te katonád voltam Istenem Egyik kezében kard a másikban lant weiter Báthory István erdélyi fejedelem Otthon Erdélyben kezdi tanulmányait majd Rómában folytatja Pályafutását mint apród Bécsben kezdte de magyar szíve hamar hazahúzta János Zsigmond fejedelem szolgálatába szegődik hol hadvezér és kiváló diplomata Küldöttként börtönbe is kerül 2 évre mely időt műveltsége további csiszolására fordít János Zsigmond halálával török támogatással fejedelemmé választják majd az osztrák Miksa császárt megelőzve a lengyel trónt is birtokolja Erdélyben Báthory Kristófot helyettesíti A lengyel nép ismét eggyé lett egybeforrasztotta királyuk rendkívüli egyénisége A külső támadókat magyarral közös hadsereggel leveri Rettegett Ivánt a nagy orosz cárt porig alázza Mindössze tíz évig volt lengyel király mikor a halál 1586 ban utolérte A krakkói Székesegyházban weiter Bem József tábornok Lengyel származású

    Original URL path: http://www.nosztalgiamuzeum.hu/de/ausstellung-panoptikum (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Galéria / Galerie / Gallery / галерея - jatekmuzeum
    Wachsfigurkabinett Schneken Parlament Historisches Panoptikum Museum Ausstellung Galéria Galerie Gallery галерея Video Galéria Galerie галерея Puppenmuseum Historisches Panoptikum Spielzeugmuseum Spizteburg Wachsfigurkabinett Schnecken Parlament Foltermuseum Erotische Wachsfigurkabinett Sternburg Museum Nostalgiemuseum design web kfaktor hu Nostalgiemuseum Sternburg Museum Erotische Wachsfigurenkabinett Foltermuseum Puppenmuseum

    Original URL path: http://www.nosztalgiamuzeum.hu/de/galeria-panoptikum (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Video - jatekmuzeum
    Panoptikum Videó Video видео Puppenmuseum Historisches Panoptikum Spielzeugmuseum Spizteburg Wachsfigurkabinett Schnecken Parlament Foltermuseum Erotische Wachsfigurkabinett Sternburg Museum Nostalgiemuseum design web kfaktor hu Nostalgiemuseum Sternburg Museum Erotische Wachsfigurenkabinett Foltermuseum Puppenmuseum Schneken

    Original URL path: http://www.nosztalgiamuzeum.hu/de/video-panoptikum (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Vorstellung - jatekmuzeum
    Geistespiele Unsere Traditionen die Volksspiele veralten nicht sie dienen in allen Epochen unter allen Umständen die Unterhaltung der Kinder inzwischen werden sie geschickt klüger und fühlen sie sich gut Die Rolle des Spieles ist sehr vielseitig Mit den Exponaten des Spielzeugmuseums will ich nicht die alte verstaubte Welt zurückbringen sondern retten was wir auch heute brauchen Das Wesentliche das Zusammenvergnügen das Erlebnis Mein Sammelfleiß die interessanten und wertvollen Stücke unserer

    Original URL path: http://www.nosztalgiamuzeum.hu/de/vorstellung (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Das Museum - jatekmuzeum
    aus 10 000 Stücken und ist auf unserem Erdteil die größte Die Erinnerung beginnt mit den abgenützten Teddys klatschenden Schmetterlingen und Bausteinen und wird mit den Schlagerfiguren der Achtzigerjahren geschlossen Für die Älteren ist es die jüngste Vergangenheit aber für die Mittelaltrigen die Lieblinge der Kindheit Die Erwachsenen die auf den Spielzeugen die Abdrücke ihrer kleinen Hände suchen beginnen kurz zu erzählen um die gemeinsame Vergangenheit mit den Gesehenen zu beweisen Nachdem wir aus Kind Erwachsene wurden können wir uns jetzt so fühlen als ob wir wieder kleine Lieblinge schokokauende Flegel würden Die lieben Andenken unseres sich nach und nach öffnenden Verstandes begrüßen uns vergossene Reliquien mit einem versöhnlichen Lächeln der im Stich gelassenen guten Freunde Die in den RGW Ländern so populäre Metallautos pickende Küken und Clowns mit Roller loben die ungarische Spielindustrie der Sechzigerjahren Von dem sowjetischen Mondauto aus kubanischer Metalldose gebastelten Kleinautos bis zu den afrikanischen Gesellschaftsspielen streben wir nach der unerreichbaren Vollständigkeit Die an die Decke gehängten Puppenwagen Schlitten Dreiräder Kleinautos mit Pedal auf den Regalen zwischen den Fenstern tausende Matchbox Merklin und MÁV Züge Bleisoldate der Vergangenheit Puppenhäuser Wasch und Nähmaschinen Papierpuppen entzücken die Besucher Hier sind die Hexen und Alpe der Volkskunstgewerblerin Éva Zorkóczy

    Original URL path: http://www.nosztalgiamuzeum.hu/de/das-museum (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •